pkelektronik verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen: Datenschutzerklärung
Erweiterte Suche
+49 (0) 7243 60595-0
info@pkelektronik.com
Kontakt- / Feedbackformular
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 08:30 – 17:00 Uhr
Artikel im Warenkorb:0
Gesamtsumme:0,00 €

Löthonig, 7,5 g

Artikel-Nr.: 134-652 Hersteller Artikel-Nr.: 1026

Sicher & bequem einkaufen
Trusted Shops Gütesiegel - Bitte hier Gültigkeit prüfen!
Lieferzeit ca. 1-2 Wochen

2,80 €

inkl. 19% MwSt.
Netto: 2,35 €
Grundpreis: 100 g = 37,28 €


Allgemeine Informationen

Löthonig® ist ein säurefreies Löt-Flussmittel für flächiges Verzinnen sowie punktförmiges Löten (z. B. SMD) mit bleifreien Loten. Es eignet sich speziell zum Löten mit hoch-schmelzenden Loten. Löthonig®  lötet extrem schnell bei aktiver Materialschonung durch wärmeleitende Flussmittel-Verdunstung an der Lötstelle. Selbst kleinste zuverlässige Lötstellen sind möglich (bis 0,5 mm Ø). Löthonig® ist nach einem besonderen Verfahren unter Verwendung ausgesuchter chemisch neutraler Beimengungen hergestellt. In dieser Zusammensetzung ist das Flussmittel noch unbedenklicher als reines Kolophonium, übertrifft dessen Löteigenschaften jedoch um ein Vielfaches.

Besonderheiten
- Löthonig® löst Lötprobleme mit Wohlgeruch!
- in seiner Zusammensetzung noch unbedenklicher als reines Kolophonium
- frappierende Reaktionsgeschwindigkeit
- kein starres Verhältnis von Lot und Flussmittel wie bei Lötdrähten
- bewährt beim Flächenverzinnen und beim Löten von schwer lötbaren Metallen
- vielfach bewährt bei Forschung, Technik, Amateurfunk und Hobby
- Elektronikqualität
- Unbegrenzt haltbar 
- eine Hand bleibt beim Löten frei
- seit fünf Jahrzehnten bewährt

Anwendung und Merkmale
Beim Lötverfahren mit gefüllten Lötdrähten wird das inwendige Flussmittel bereits beim Abschmelzen des Lötdrahtes erhitzt, also noch ehe es an die Lötstelle gekommen ist. Beim Lötverfahren mit Löthonig® wird das Flussmittel dagegen in kaltem Zustand auf die Lötstelle aufgetragen. Erst beim Zubringen des heißflüssigen Lotes mit der Lötspitze wird das Flussmittel auf die Reaktionstemperatur erhitzt und damit ein optimaler Lötprozess eingeleitet, weil der Löthonig® seine durch keinen vorherigen Wirkungsverlust geschwächte Reduktionskraft voll in den Lötvorgang einbringen kann.

Löthonig® entspricht der aktuellen RoHS-Richtlinie und der Richtlinie 2006/122/EG.

Ersatzteile

Hinweise

Downloads

Lieferumfang

Empfohlenes Zubehör

Zubehör